Feiern und Malen

§

Makurse_1030_acrylZu einem besonderen Anlass mit Freunden oder Familie etwas ungewöhnlicheres, kreatives zu tun, ein Gemeinschaftswerk zu gestalten, ist sehr beliebt. Deshalb biete ich Mal-Kurse bzw. Kreativ-Workshops (Dauer nach Vereinbarung) oder zB einen 1-stündigen Mal-Event bei ihrer Feier an. 

Was wir tun

Mit Pinsel, Farben und Leinwand zu experimentieren ist eine geeignete Möglichkeit, gemeinsam etwas kreatives, ein Kunstwerk zu gestalten. Sie wenden unter meiner einfühlsamen Anleitung einfache Techniken an, man kann auch mit verbundenen Augen arbeiten – das macht besonderen Spaß – und sorgt bestimmt für Überraschungen. Ein herzeigbares Ergebnis gibt es auf jeden Fall, versprochen!

Die Eckdaten

  • Diese Kreativ-Workshops und Mal-Events werden auf individueller Basis ganz nach ihrem Wunsch organisiert und gestaltet
  • Willkommen sind TeilnehmerInnen jeden Alters
  • Das Material können Sie selbst mitnehmen oder gegen Verrechnung bei mir bestellen
  • Machen Sie ihre Feier zu einem besonderes Erlebnis, Anlässe wie Geburtstag, Poltern, Hochzeitstag oder sonstige Jubiläen können mit einem gemeinsam gestalteten Kunstwerk unvergesslich werden
  • Kosten auf Anfrage

 Neugierig geworden?

 

… und das sagen die TeilnehmerInnen:

Georg W.: „Vor ca. 35 Jahren hab ich so etwas zuletzt gemalt, ich weiß jetzt, dass ich mich zu Hause in einen gemütlichen Sessel setzen und malen werde um runter zu kommen. Bei dieser Geburtstagsfeier habe ich das wieder entdeckt, ich fühlte mich wie als kleiner Bub während des Malens, fröhlich, vertieft und habe meinen bunten inneren Kern neu erlebt.“

Anke B.: „Losgelöst von Raum und Zeit, die Zeit ist nur so verflogen, zuerst war jede/r konzentriert und mit Begeisterung am Entstehungsprozess dran und gemeinsam haben wir dann mit viel Lachen an der Wandlung des Werkes weiter gearbeitet. Das war eine sehr willkommene Einlage bei unserer Hochzeit so um 21:00, wo alle gerade ein bissl müde waren.“

Kevin K.: „Abschalten, loslassen, ich habe das Gefühl, eine Stunde an nichts gedacht zu haben beim Malen, kein Gedanke an den Stress der letzten Zeit … herrlich – und wir waren alle erstaunt, wie cool unser Bild geworden ist.“